Suche
  • Lukas Reinhardt

10 neue Freunde in 10 Monaten: Kann das klappen?



Steffi arbeitet im Grafikdesign bei einem bekannten Start-Up in Frankfurt am Main. Da sie in München aufgewachsen ist, kannte sie in Frankfurt bis auf ihre Kollegen kaum jemanden. Sie ist durch eine Freundin aus der Heimat auf die App Go Crush gekommen. Da sie zunächst nicht daran geglaubt hat, über eine App Freunde finden zu können, hat sie uns vor 10 Monaten geschrieben, um mehr zu erfahren. Da wir von Go Crush überzeugt sind, gingen wir mit ihr eine kleine Wette ein: 10 Freunde in 10 Monaten. Unser Wetteinsatz war ein Spa-Wochenende für sie und ihre Freundin Sophia, ihr Wetteinsatz war ein Kasten Bier. Die einzige Bedingung war, dass sie auf mindestens 10 Gruppentreffen geht. Jetzt sind die 10 Monate um und wir haben ein nettes Interview mit Steffi geführt.


---Hier drücken, um Go Crush herunterzuladen---


Auf wie vielen Gruppentreffen warst du insgesamt?


Ich war insgesamt auf 25 Gruppentreffen, davon 7 im ersten Monat. Mit der Zeit wurden es natürlich weniger, weil ich ja viel mehr Leute kannte. Derzeit gehe ich noch auf ein Gruppentreffen im Monat, ganz aufhören kann ich einfach nicht.


Was ist das Interessanteste, das dir in dieser Zeit passiert ist?


Vielleicht nicht das Interessanteste, aber sicherlich der Interessanteste war auf jeden Fall ein indischer Guru, den ich bei einem Go Crush Kaffeeklatsch kennengelernt habe. Normalerweise mache ich mich über „Chakra“ und ähnliches lustig, bei ihm konnte ich jedoch das erste Mal in erleben, wie jemand eine positive Auswirkung auf einen Raum haben kann, einfach nur durch seine Anwesenheit. Das hat mich zutiefst beeindruckt.


Was war dein absolutes Lieblingstreffen?


Mein absolutes Lieblingstreffen war (m)ein Mädelstreff im Juni. Wir haben uns in der Strandperle getroffen. Am Anfang haben wir uns noch etwas abgetastet, aber nur einem Sekt fing Vroni an über die Probleme mit ihrem Freund zu reden. Von da an war der Knoten geplatzt. Wir blieben tatsächlich 5 Stunden und treffen uns mittlerweile alle 2 bis 3 Wochen.


Gab es auch schlechte Erfahrungen?


Nicht direkt schlecht, aber unter all den Gruppentreffen gibt es auch manchmal welche, bei denen die Chemie nicht direkt stimmt. Da muss man dann gucken ob es daran liegt, dass alle noch etwas nervös sind oder es einfach wirklich nicht so passt. Bei letzterem ist der Trick, einfach entspannt zu bleiben und relativ bald zu gehen. Das nimmt einem dann auch niemand böse und ich musste das erst einmal machen.


Und jetzt die wichtigste Frage: Hast du tatsächlich 10 Freunde in 10 Monaten gewonnen?


Auf jeden Fall. Alleine im ersten Monat habe ich 5 Freunde gewonnen. Bei meinem zweiten Gruppentreffen habe ich Alex und Julian kennengelernt, wir treffen uns regelmäßig zum Klettern, dann wird gekocht und wenn wir ganz wild sind, gehen wir auch noch abends weg danach. Kurz darauf habe ich Caro kennengelernt. Wir waren tatsächlich auf einem Bowling-Gruppentreffen und haben uns beide dermaßen blöd angestellt, dass wir einfach Freunde werden mussten. Dann sind da noch ALLE Mädels vom Mädelsabend im Juni. Wir sehen uns weiterhin so oft wie es geht, auch wenn es schwierig ist, Termine zu finden. Zu guter Letzt bin ich auch noch mit dem Leon und Emma, dem süßesten Pärchen überhaupt, befreundet. Sie hatte ihn zu einem Go Crush Weinabend mitgeschleppt. Am Anfang hat er noch auf cool gemacht —Sorry Leon —aber nach 3 Shiraz Jahrgang 2013 haben wir uns blendend verstanden. Das sind auf jeden Fall meine Top Ten der letzten Monate. Die Wette habe ich zwar verloren aber meine neuen Freunde sind auf jeden Fall mehr Wert als ein Spa-Wochenende und ein Kasten Bier.

Jetzt herunterladen!

App Store Link für Go Crush
play store button für go crush download
Du hast eine Frage an uns?

Wir sind für dich da!

Ruf uns an oder schreib eine Nachricht per WhatsApp:

+49 151 72 03 96 74

Oder schick uns eine E-Mail: support@meet5.de!

Für Fragen an unser Team: 

team@meet5.de

Locations:
Frankfurt
Berlin
Hamburg
Köln                       
München

Made with in Frankfurt