top of page
  • AutorenbildTobias

Das solltest du bei einem eigenen Outdoor-Treffen beachten 🌳

Aktualisiert: 14. Dez. 2023

Für viele gibt es nichts Schöneres, als gemeinsam aktiv Zeit im Freien zu verbringen. Da bieten sich Outdoor-Events wie Wander- oder Radtour-Treffen bestens an. Um diese mit begeisterten Teilnehmern zu füllen, solltest du folgenden Aspekten, neben Tag und Uhrzeit natürlich, in der Beschreibung besondere Aufmerksamkeit widmen:


Meet5 Outdoor-Events

📍 Treffpunkt


Ein markanter Punkt ist wichtig, am besten in Googlemaps definiert und damit für eine Navigation zur Verfügung stehend. Sollte das Wetter eventuell kalt und feucht werden, ist vielleicht eine überdachte Wartemöglichkeit willkommen.


🅿️ Parkplatz/Anreise


Können die Teilnehmer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen? Gibt es eine kostenfreie oder -pflichtige Parkplatzempfehlung?


🍴 Einkehrmöglichkeit


Gibt es auf der Strecke eine Einkehrmöglichkeit? In der Regel freut das alle. Der eine oder andere nimmt vielleicht weniger Proviant mit, aber dafür ein passendes Zahlungsmittel.


🏋️ Länge & Schwierigkeitsgrad


Jeder möchte wissen, wie lang er unterwegs ist und ob er den Schwierigkeitsgrad gut meistern wird. Hier sind Höhenmeter oder besondere Untergründe von Interesse.


🏰 Sehenswürdigkeiten


Stromschnellen, Uferpromenaden, Denkmäler, historische Gebäude ... Die Highlights einer Strecke sind für viele die entscheidenden Anreize für eine Teilnahme.


Nach 5-10 Minuten steht dein Treffen und alle Interessierten haben die Informationen, die sie brauchen. Viel Spaß und eine tolle gemeinsame Outdoor-Erfahrung.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page