top of page
  • AutorenbildMaela

Heute ist der Tag des Baumes!

Am 25. April ist der Tag des Baumes, der dieses Jahr schon zum 71. Mal in Deutschland stattfindet. Ob Bauholz, Brennholz, Papier, Obst, Nüsse oder Kautschuk. Bäume haben vielfältige Aufgaben. Sie nehmen Kohlendioxid auf, produzieren Sauerstoff und spenden Schatten. In Wäldern verhindern sie Bodenerosion und helfen bei der Neubildung von Grundwasser.


Inzwischen ist der Tag des Baumes eine der größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im Baum- und Waldschutz. Millionen von Bäumen wurden schon gepflanzt. Falls du dieses Jahr auch einen kleinen Beitrag leisten willst, sind hier ein paar Ideen für dich:


1. Bäume spenden


Es gibt viele tolle Organisationen, die einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Artenschutz leisten und in deinem Namen gegen eine kleine Spende etwas ganz Großes tun und einen Baum für dich pflanzen. Mach dich jetzt schlau, welche Vereine es in deiner Nähe gibt 🌳


2. Wechsle deine Suchmaschine


Ecosia ist eine Suchmaschine, mit deren Gewinnen ökologische Ziele verfolgt werden. Die Suchanzeigen generieren Einnahmen und Ecosia verwendet diese Einnahmen, um Bäume zu pflanzen. Es ist kein Umweg über die Website von Ecosia notwendig. Tippe deine Suchanfragen einfach direkt in die Adresszeile ein oder über einen neuen Tab 🔎 So funktioniert Ecosia!


3. Müllsammelaktion


Du möchtest lieber selbst anpacken? Dann mach doch bei einer Müllsammelaktion in deinem Ort mit oder nimm die Sache selbst in die Hand und greif dir eine Mülltüte und hilf mit, deine Umwelt sauber zu halten. Zum Beispiel bei deinem nächsten Meet5-Treffen :)



Wir hoffen, wir konnten dich inspirieren, etwas Gutes zu tun!


Dein Meet5-Team

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page