• Sophia

Tipps und Tricks zur App 💡

Aktualisiert: 15. Nov.

Die Meet5 App entwickelt sich stetig weiter und immer wieder gibt es kleine aber feine Veränderungen. Die wichtigsten Tipps und Tricks - die jeder Nutzer kennen sollte - haben wir in diesem Beitrag einmal für euch zusammengefasst.


Mit diesen Tricks könnt ihr bei eurem nächsten Treffen angeben 😜


Wusstest du....


...dass du jederzeit deinen Standort ändern kannst

👉🏼 Tippe unten rechts auf "Profil", dort findest du direkt "Standort ändern"


...dass du Treffen nach dem Erstelldatum sortieren kannst

👉🏼 Tippe in der Übersicht aller Treffen oben auf "Sortieren" (bei Android-Geräten musst du zunächst auf die drei Punkte tippen)


...dass du andere Nutzer aus deiner Nähe ganz einfach entdecken kannst

👉🏼 Tippe auf "Entdecken" und dann auf die Lupe

👉🏼 Probiere unbedingt auch die Suche nach Interessen & Eigenschaften aus. Wähle zum Beispiel “Wandern” aus und dir werden alle Nutzer in deiner Nähe angezeigt, die “Wandern” als Schlagwort in ihrem Profil angegeben haben. Perfekt, wenn du Teilnehmer für deine nächste Wanderung suchst.


...dass du ein Treffen auch teilen kannst

👉🏼 Tippe in einem Treffen oben auf “Mehr” und dann “Treffen teilen”, es wird ein Link erstellt, den du kopieren und innerhalb sowie außerhalb der App mit Freunden und Bekannten teilen kannst


...dass du ein Treffen, zu dem du zugesagt hast, auch in deinen eigenen Kalender eintragen kannst

👉🏼 Tippe im Treffen oben auf "Mehr" und dann kannst du es in deinem Kalender speichern


...dass du dein Treffen jederzeit bearbeiten kannst

👉🏼 Tippe in deinem Treffen oben auf "Mehr" und dann auf "Treffen bearbeiten"


...dass du Treffen bis zu einem Jahr im Voraus erstellen kannst


...dass du viele Infos zur App und alle Fragen sowie Antworten in unseren FAQs und unserem Magazin findest

👉🏼 Meet5 FAQ


...dass du jedes Treffen auch favorisieren kannst und eine Info erhältst, wenn ein Platz im jeweiligen Treffen frei wird

👉🏼 Tippe auf den Stern im Treffen


Nicht wundern: An dieser Stelle seht ihr die iOS-Version der App, die Android-Version sieht optisch ein wenig anders aus. Die oben genannten Funktionen sind jedoch für beide Geräte verfügbar.

 

Hier findest du außerdem noch einige hilfreiche Tipps, wie du dein eigenes Treffen erstellst.


Also, worauf wartest du noch? Leg jetzt los und setze alle Tipps um :)


Dein Meet5-Team