• Jessi

Wichtige Infos zur aktuellen Lage

Aktualisiert: 5. Nov. 2021

Aufgrund der aktuellen Lage der Coronakrise fanden in den letzten Wochen alle Meet5-Treffen per Videocall statt. Es freut uns sehr, dass diese Änderung so positiv aufgenommen wurde und zahlreiche wunderbare Videotreffen stattgefunden haben. Aber auch wir vom Team vermissen die typischen Meet5-Gruppentreffen. Hier sind noch einmal wichtige Infos zum Thema.


Nun gehen wir fest davon aus, dass ab dem 5. Juni Treffen in kleineren Gruppen offiziell wieder erlaubt sein werden. Bis dahin bitten wir euch noch um etwas Geduld. Wir empfehlen euch weiterhin die Videotreffen, möchten jedoch keine Verbote aussprechen und auch keine Treffen löschen - letztlich liegt es in eurer Verantwortung, ob ihr euch auch außerhalb der Videocalls verabreden möchtet. Wichtig ist allerdings: Passt auf euch auf und haltet den Mindestabstand von 1,5 m ein.

Eigentlich entsprechen Treffen zu zweit nicht unserem Konzept. Wenn ihr andere Meet5-Nutzer aber lieber persönlich und im wahren Leben kennenlernen möchtet, könnt ihr alternativ auch ein Gruppentreffen für zwei Person erstellen. Die restliche vier Plätze im Treffen bleiben dann einfach leer. Vermerkt in diesem Fall am besten im Titel und in der Beschreibung, dass das Treffen zu zweit stattfinden soll.

Wir können es kaum noch abwarten und haben viele großartige Ideen für reale Treffen - auf eure Teilnahme freuen wir uns sehr! Wir sind uns sicher, sobald die Beschränkungen aufgehoben werden und wieder Normalität einkehren kann, starten wir alle zusammen mit vielen vielen Gruppentreffen durch.

Unser Tipp: Plant und erstellt gerne schon jetzt eure Gruppentreffen für die Zeit nach Corona.

Bild vom Corona Virus