top of page
  • Tobias

Aktiv im Dezember - Ideen für drinnen und draußen

Der Dezember ist bei vielen geprägt von hektischer Vorbereitung auf die Weihnachtsfeiertage. Einladungen aussprechen, Essen vorbereiten, Geschenke besorgen, Plätzchen backen, schmücken, Urlaub planen, und und und ...


Da ist es wichtig, sich selbst nicht zu vergessen und Raum für eigene Aktivitäten zum Abschalten und Erholen zu lassen. Nachfolgend einige Ideen für draußen und drinnen, viel Spaß dabei 🎄



Draußen

  • Schlittschuh laufen auf einer weihnachtlichen Eisbahn

  • Wie früher mit dem Schlitten die Hänge hinabsausen

  • Schneeballschlachten mit deinen Liebsten veranstalten

  • Mit dem Fotoapparat in die Schönheit der Schneelandschaften

  • Eine Hunde-Schlittenfahrt buchen

  • Einen Schneemann bauen

  • Schneespaziergänge machen und Glühwein trinken

>> Erstelle gleich ein Treffen, und erlebt den Dezember gemeinsam 🌞☃️ <<



Drinnen

  • Zu Hause einen Leseabend im kuscheligen Bett verbringen und deine neuen Bücher genießen

  • Backrezepte ausprobieren - zum Beispiel Apfelkuchen mit Streuseln

Zutaten für 1 Portionen:

Für den Teig:

125 g weiche Butter

150 g Zucker

1 Pck.Vanillezucker

4 m.-große Eier

250 g Mehl

½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

1 ½ kg Äpfel

Für die Streusel:

150 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

250 g Mehl


Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren. Zum Schluss kommt eine Mischung aus Mehl und Backpulver dazu.


Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Jedes Apfelviertel mit einem kleinen Messer 3-4 mal einschneiden, aber nicht durch, dann den Teig dicht mit den Äpfeln belegen.


Der Streuselteig besteht aus Butter, Zucker, Vanillezucker und Mehl. Alles miteinander verkneten und in grobe Brösel zupfen und gleichmäßig auf den Früchten verteilen.


Nun wird der Apfelkuchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad O/U auf der 2. Schiene von unten etwa 45 Minuten gebacken. Quelle: Chefkoch.de


  • Neue Teesorten entdecken

  • Glühwein selbst machen - zum Beispiel so

1 Liter Rotwein (halbtrocken)

2 Zimtstangen

10 Gewürznelken

2 Sternanis

3 Orangen

60 g brauner Zucker

50 ml Rum


Rotwein mit Gewürzen in einem Topf erhitzen. 2 Orangen halbieren, den Saft auspressen und zum Rotwein geben. Übrige Orange heiß waschen, trocknen und in feine Scheiben schneiden.


3-4 Scheiben zum Garnieren beiseitelegen, die übrigen mit in den Topf geben. Alle Zutaten ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Quelle: einfachbacken.de


  • Einen Online-Meditationskurs buchen

  • Spiele- oder Fernsehabende verabreden

  • Mal wieder Briefe schreiben - ja, auf Papier, mit einem Füller 🤗


Wir wünschen dir einen zauberhaften Dezember!