top of page
  • Lisa Lang

Unsere Weihnachtsdekotipps

Es ist so weit, der Duft von Plätzchen und Tannennadeln liegt in der Luft. Die Kerzen brennen und die Lichterkette am Weihnachtsbaum funkelt. Es weihnachtet zu Hause.


Jeder von uns kennt die klassische Weihnachtsdeko, die man jedes Jahr wieder aus dem Keller kramt: Weihnachtsbaum, Adventskranz, ein Teller mit Lebkuchen und Plätzchen, vielleicht noch einen Mistelzweig. Aber war es das schon? Gibt es da nicht noch mehr, was man machen kann? Aber klar!


Hier findet ihr 3 ausgefallene Weihnachtsdeko-Ideen zum Nachbasteln.


MOOS-SCHALE Ihr möchtet dieses Jahr mal etwas Neues ausprobieren? Eine Alternative zum klassischen Adventskranz? Dann ab in den Wald! 🌲 Nehmt euch eine größere Schale oder einen Teller und füllt diesen mit Moos, Steinen und Tannenzapfen. Vier Kerzen und nach Wunsch ein paar kleine Weihnachtskugeln dazu und schon habt ihr eure ganz eigene Weihnachtsschale. Als Alternative könnt ihr auch eine Krippe auf das Moos stellen.


TEELICHTER Jeder kennt sie, egal ob in groß oder klein, egal ob Sommer oder Winter. Teelichter machen nicht nur eine tolle Stimmung, sie sind auch ein vielseitiger Dekoartikel. Nicht immer muss es eine große Kerze sein. Ein paar Schleifen, Zweige, eine Lichterkette und Kugeln drumherum macht aus dem Teelicht etwas ganz Neues ❄️


DER MODERNE WEIHNACHTSBAUM

Nicht jeder hat genügend Platz in seiner Wohnung, um einen großen Weihnachtsbaum aufzustellen. Für alle, die trotzdem einen Baum zum Leuchten bringen möchten, haben wir jetzt das richtige. Alles, was ihr braucht, ist etwas Lametta und eure übliche Weihnachtsdeko. Das Lametta wie in Bild eins von Ecke zu Ecke spannen und schmücken.

Falls ihr es etwas rustikaler mögt, ab in den Wald und ein paar Äste in verschiedenen Größen sammeln. Diese dann von klein nach groß sortieren und mit einem Band an den Enden zusammenbinden. An der Wand aufhängen und mit Kugeln und Lichterketten schmücken 🍄


Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln.

Euer Meet5-Team 🎄